Filter schließen
Filtern nach:
Tags

Stadt, Land, Karte - Der Blog rund um Landkarten, Reisen und mehr

In diesem Blog finden Sie Artikel zu den Unterschieden der verschiedenen Reiseführer-Reihen, es wird erklärt welche Art von Karten es gibt und wie man Karten liest, es werden Kuriositäten vorgestellt und unnütze aber unterhaltsame Fakten genannt.



In diesem Blog finden Sie Artikel zu den Unterschieden der verschiedenen Reiseführer-Reihen, es wird erklärt welche Art von Karten es gibt und wie man Karten liest, es werden Kuriositäten... mehr erfahren »
Fenster schließen
Stadt, Land, Karte - Der Blog rund um Landkarten, Reisen und mehr

In diesem Blog finden Sie Artikel zu den Unterschieden der verschiedenen Reiseführer-Reihen, es wird erklärt welche Art von Karten es gibt und wie man Karten liest, es werden Kuriositäten vorgestellt und unnütze aber unterhaltsame Fakten genannt.

Der neue Stern am Reisehimmel heißt Georgien. Das Kaukasusland, das zwischen Armenien, Aserbaidschan, der Türkei, Russland und dem Schwarzen Meer liegt, etabliert sich gerade zum neuen In-Reiseland für Individualtouristen, aber auch für Pauschaltouristen, die das besondere suchen.
Eine Weltkarte an der Wand ist nicht nur ein Hingucker, sondern kann auch ganz praktisch zur Reiseplanung oder -erinnerung genutzt werden. Doch wie soll man seine Welt individualisieren und einzigartig machen? Denn man will ja nicht, die Karte an der Wand hängen haben, die jeder hängen hat…
Schottland ist auf jeden Fall eine Reise wert. Allein landschaftlich und der schönen Städte wegen lohnt es sich in den Norden der britischen Insel zu fahren.
Bayerisch, Gälisch oder baskisch hat sicher schon fast ein jeder mal gehört. Entweder im Urlaub oder im Flimmerkasten. Jedoch wem sagt El Silbo, Ladinisch oder Masematte etwas?
Das Instituto Geografico Centrale gibt Karten für die Berge der westlichen Alpenkette heraus, die die italienischen Regionen Piemont, Aostatal und Ligurien umfassen. Die Karten der Reihe Carta dei sentieri e dei Rigugi gibt es in zwei Maßstäben: 1:50.000 und 1:25.000.
„Die spinnen die Engländer!“, würde Obelix sagen, wenn er die Tradition in der Grafschaft Gloucesterhire im Südwesten Englands sehen könnte.
Dort treffen sich jedes Jahr, hm, ich nenne es mal, wagemutige Männer und Frauen, um einem Gloucester-Käse den Abhang runter hinterherzurennen.
Die Jugendherberge, in der ich mich für meinen Aufenthalt einquartiert habe, liegt oberhalb der Landungsbrücken. Dort beginne ich auch meinen ersten Rundgang durch die Stadt.
Bayerisch, Gälisch oder baskisch hat sicher schon fast ein jeder mal gehört. Entweder im Urlaub oder im Flimmerkasten. Jedoch wem sagt El Silbo, Ladinisch oder Masematte etwas?
Das Landkartenhaus Freiburg im Breisgau wurde mit dem deutschen Buchhandlungspreis 2018 ausgezeichnet. Ja und? Was hat das mit swisstopo zu tun? Auf den ersten Blick nichts, jedoch auf den zweiten.
Das italienische Verlagshaus Fraternali Editore ist mit der Gründung im Jahre 2005 ein recht junger Verlag, der es sich zur Aufgabe gemacht hat zuerst für die Region Turin, dann auch für das Piemont, das Aostatal und Ligurien detaillierte und genaue Wanderkarten zu machen.
Verschwörungstheorien erleben zur Zeit eine Renaissance. Besonders eine sticht in den sozialen Medien und auf Plattformen wie Youtube immer wieder hervor – Ihre Aussage ist so simpel wie krude: Die Erde ist flach! Keine Kugel, kein Planet… sondern eben eine Scheibe.
Bei dieser Sportart haben sich die Namensgeber zwar nicht besonders viele Mühe gemacht, aber es genau auf den Punkt getroffen.
Ein gut in die Landschaft eingefügtes und doch auffallendes Eingangsgebäude auf Spitzbergen im nördlichen Polarmeer unweit der Stadt Longyearbyen führt zu einem lebenswichtigen und globalen Projekt.
Eine Rundreise durch Namibia von der Kalahari über die Küste und die roten Sanddünen bis in den Etoshapark
Tabacco Editrice gibt topografische Wanderkarten für Südtirol, Teile Venetiens und Teile Friaul-Julisch-Venetiens heraus. Sie sind im Maßstab 1:25.000.
Die gute alte Generalkarte, die Deutschland und die angrenzenden Länder in gutem Maßstab und handlichem Format abgedeckt hat, gibt es leider schon längere Zeit nicht mehr.
Wer sich nun eine alternative Kartenreihe suchen muss, weil die guten alten Karten einfach nicht mehr aktuell sind oder langsam zerfleddern, dem helfen wir gerne mit einer kleinen Übersicht.
Kaum beginnt die Saison kribbelt es den Motorradfahrern auch schon in den Fingern und die Frage steht im Raum: Welche Touren unternehme ich dieses Jahr? Wohin werde ich fahren?
Die IGN-Karten im Maßstab in 1:100.000 gehören zu den Kartenserien, die am flexibelsten einsetzbar sind.
Buzkashi ist ein afghanisches Reiterspiel, das auch in anderen persisch- oder turksprachigen Ländern gespielt wird. Es ist ein sehr rabiates und auch etwas ekeliges Spiel.
Ein Witz aus dem Norden Deutschlands beginnt so: „Wo ist man, wenn der Südwind von Norden kommt?“ Ein ähnliche Frage wäre folgende: „Wann ist der Südpol ganz im Norden?“
Im Gegensatz zu manch anderen unzugänglichen Orten der Welt liegt Club 33 mitten in den USA und ist täglich von Tausenden Menschen umgeben.
Es war einmal vor langer Zeit, nämlich Anfang September 2018 im sonnigen Süden bzw. vergleichsweise kalten Norden von Spanien am Cap de Creus. Dort verbrachte unser Held eine Woche Urlaub von der stressigen Arbeit zur Entspannung und Erholung.
Eine bergige Tour mit Wetterdruck und grandiosen Ausblicken beschreibt unsere Gastautorin von Biketeam Radreisen in unserem Blog. Die Tour führt vom Tegernsee über Schwaz am Achensee vorbei durch das Marmolada Massiv an den Gardasee.
Dass Weltkarten die Größenverhältnisse nicht ganz genau aufzeigen und vieles verzerren, ist bekannt. Wenn Grönland ähnlich groß ist wie Afrika, kommt das nicht ganz hin. (siehe auch Blogeintrag: Weltkartenprojektionen). Bisher haben die Kartenprojektionen dafür aber noch keine gute Lösung gefunden.
1 von 3