Wien-Balaton-Budapest, Bikeline Radtourenbuch, Esterbauer

14,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Versandkostenfreie Lieferung!

Sofort versandfertig!

  • Bikeline_Wien_Budapest
Wien-Balaton-Budapest, Bikeline Radtourenbuch, Esterbauer Von der Donau über Neusiedler See... mehr
Produktinformationen "Wien-Balaton-Budapest, Bikeline Radtourenbuch, Esterbauer"

Wien-Balaton-Budapest, Bikeline Radtourenbuch, Esterbauer

Von der Donau über Neusiedler See und Plattensee zurück an die Donau

Eine Radreise zwischen Wien und Budapest kann auch auf anderem Wege als dem Donau-Radweg bewältigt werden. In den Weiten der ungarischen Tiefebene erwartet Sie ein ganz anderes Flair als entlang des großen Stromes. Ländlich und gemütlich wird es recht bald nach Verlassen der Metropole Wien. Die ruhigen Gefilde des Wiener Praters geben das Geleit aus der Donaumetropole und entlassen Sie in das benachbarte Niederösterreich. Der Fluss Leitha markiert die Grenze zum Burgenland und bald schon ist der beliebte Neusiedler See erreicht. Von Neusiedl aus geht es am Ostufer des Sees Richtung Süden, die zahlreichen Strandbäder in Weiden und Podersdorf laden zum erfrischenden Badespaß ein, bevor Sie in die Weite des Nationalparks Neusiedlersee eintauchen. Erste Station nach der österreichisch-ungarischen Grenze ist Fert?d mit seinem sehenswerten Esterházy-Schloss.

Auf Ihrem Weg in den Süden Richtung Balaton streifen Sie Thermalbäder wie Bük oder Sarvar und erreichen nach Durchqueren von Waldgebieten und Steppenlandschaften schließlich Heviz mit seinem beeindruckenden Thermalsee. Hiernach empfängt Sie in Keszthely der Balaton, der an Größe und Schönheit wohl seinesgleichen in Europa sucht. Der Plattensee ist der größte und bedeutendste Steppensee Mitteleuropas. Er ist ungefähr 79 Kilometer lang und ca. 10 Kilometer breit. Da sich sein Wasser im Sommer auf 30° C erwärmen kann, ist er ein äußerst beliebter Badesee und somit eine der meist gefragten Urlaubsdestinationen Ungarns. Vom Ostufer des Plattensees geht die Reise weiter über den Velencer See, um nordöstlich des Balaton wieder an die Ufer der Donau zu gelangen. Flussaufwärts begleiten Sie den Strom ins nahe gelegene Budapest, das jederzeit eine Reise wert ist.

Die Gesamtlänge des Hauptradweges beträgt rund 600 Kilometer. Die Varianten und Ausflüge haben eine Länge von circa 45 Kilometern.

Die Bikeline Radführer sind wasser- und reißfest mit Spiralbindung, enthalten Ortspläne und Höhenprofile. Die Karten sind im Maßstab 1:50.000 oder 1:75.000, Länge, Wegequalität und Beschilderung sind angegeben, ein ausführliches Übernachtungsverzeichnis ist enthalten und GPS-Tracks stehen zum Download zur Verfügung.

Länder: Ungarn, Österreich
Regionen: Österreich - Burgenland, Österreich - Niederösterreich, Österreich - Wien
Verwendungszweck: Radfahren
Produkttyp: Buch
wasserfest: wasserfest
Weiterführende Links zu "Wien-Balaton-Budapest, Bikeline Radtourenbuch, Esterbauer"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Wien-Balaton-Budapest, Bikeline Radtourenbuch, Esterbauer"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.