Salzkammergut, Bikeline Radwanderführer, Esterbauer

14,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Versandkostenfreie Lieferung!

Sofort versandfertig!

  • Bikeline_Salzkammergut
Bikeline Fahrradführer – Radregion Salzkammergut - mit genaue Streckenbeschreibungen,... mehr
Produktinformationen "Salzkammergut, Bikeline Radwanderführer, Esterbauer"

Bikeline Fahrradführer – Radregion Salzkammergut - mit genaue Streckenbeschreibungen, Kartenmaterial und Übernachtungsverzeichnis

Im Dreiländereck zwischen Oberösterreich, Salzburg und der Steiermark gelegen, umfasst das Salzkammergut drei unterschiedliche Landschaftstypen: das weitgehend flache Alpenvorland, die Mittelgebirgszone und den alpinen Bereich der nördlichen Kalkalpen. Darin eingebettet glitzern sage und schreibe insgesamt 76 größere und kleinere Seen, umrandet von saftig grünen Wiesen und eindrucksvollen Gebirgskesseln. Die unglaubliche Vielfalt dieser Gebirgsregion war schon in der Frühzeit ein Magnet für die menschliche Besiedelung. Bereits die Illyrer um 3000 v. Chr. erkannten den Wert des „Weißen Goldes“, des Salzes. Der Salzbergbau um Hallstatt und den Hallstätter See prägt bis in die heutige Zeit die gesamte Region, als Namenspate steht hierfür das germanische Wort für Salz: „Hall“.
Bis in die Neuzeit garantierte die Salzgewinnung den Wohlstand der Region, erst im 20. Jahrhundert etablierte sich der Tourismus als weitere Einkommensquelle. Aus der Tradition der Sommerfrische zur österreichischen Kaiserzeit entwickelte sich das Salzkammergut bis heute zu einer der touristisch am besten erschlossenen Regionen Österreichs. Sowohl im Winter als auch im Sommer lockt der vielfältige Landstrich Menschen aus aller Welt in die atemberaubende Bergwelt zwischen Dachstein, Totem Gebirge und Höllengebirge. Auch aus kultureller Sicht hat sich das Salzkammergut einen Namen gemacht: seit 1997 gilt die Region als UNESCO-Weltkulturerbe mit seinen schmucken Städtchen, den einzigartigen volkskulturellen Bräuchen und Traditionen und den historisch wertvollen Funden aus der Zeit der Hallstattkultur.

 

Die Gesamtlänge der 17 Touren beträgt rund 1.080 Kilometer. Die kürzeste der Touren hat eine Länge von 32,8 Kilometer, die längste ist 158 Kilometer lang. Zusätzlich finden Sie Ausflüge und Varianten von rund 110 Kilometern.

 

Die Wegequalität aller im Buch beschriebenen Touren ist gut. Meist verlaufen die Routen auf asphaltierten Rad- oder Güterwegen und Nebenstraßen. Beachten Sie bitte, dass das Verkehrsaufkommen rund um die Seen und zur Badesaison auf den Straßen meist erhöht ist. Aufgrund der landschaftlichen Gegebenheiten (Engstellen zwischen Seen und Bergen) ist es leider an einigen wichtigen Verbindungsstrecken nicht möglich, eigene Radwege zu bauen - wodurch einige Teilstücke im Verkehr zurückzulegen sind.

 

Für einen Großteil der beschriebenen Touren gibt es eine Beschilderung. Die Beschilderung wird von den Ländern Salzburg, Oberösterreich und Steiermark organisiert. Im Land Salzburg finden Sie einheitliche grün-rote Radwegschilder, beispielweise den „Salzkammergut Rradweg“, die „Salz & Seen Tour“, den „Wallersee Rundweg“, die „Trumer Seen Route“ und die „Rad-WM-Strecke“. In Oberösterreich sind die Radwege „Salzkammergutweg“, „Traun­uferweg“, „Attergauweg“, „Mondseelandweg“ und „Almtalradweg“ beschildert. In der Steiermark ist der „Salzkammergutradweg“ ausgeschildert.

 

Länder: Österreich
Regionen: Österreich - Salzburg
Verwendungszweck: Radfahren
Produkttyp: Buch
wasserfest: wasserfest
Weiterführende Links zu "Salzkammergut, Bikeline Radwanderführer, Esterbauer"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Salzkammergut, Bikeline Radwanderführer, Esterbauer"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Folgende Infos zum Hersteller sind verfübar...... mehr
Esterbauer bikeline - hikeline

Esterbauer: Radkarten, Radführer von Bikeline und Wanderführer von Hikeline

Esterbauer bietet die Bikeline Fahrradführer und Radkarten in der Serie  und die Hikeline Wanderführer.

 

Fahrradkarten / Radwanderkarten von Bikeline

Bikeline Karten sind wasserfeste, laminierte oder beschichtete Radwanderkarten in Maßstäben zwischen 1:50.000 und 1:100.000, sie verzeichnen Höhenlinien und Steigungspfeile, Radfernwege werden auf der Karte mit Ihren offiziellen Symbolen dargestellt, sodass man den Verlauf leicht verfolgen kann. Die Wege und Straßen werden in Haupt-, Neben- und Sonstige Radrouten unterteilt, und dann weiter Radwegen und Radrouten zugewiesen und je nach Belag unterschiedlich dargestellt (aspahltiert, nicht asphaltiert, schlecht befahrbar, straßenbegleitend / Radfahrstreifen, verkehrsreich, Kopfsteinpflaster, Einbahnführung, Tunnel, Mountainbikerouten). Steigungen werden in 2 Kategorien, leich bis mittel und starke Steigung eingeteilt, Entfernungen zwischen verschienden Punkten werden angegeben. Werkstätten und Fahrradvermietungen, sowie Infotafeln und E-Bike-Ladestationen werden verzeichnet.

 

Radwanderführer / Radtourenbücher von Bikeline

Die Radwanderbücher von Bikeline sind eine Kombination aus Tourenbeschreibung und Kartenmaterial in ordentlichen Maßstäben. Jede Seite dieser Fahrradführer ist laminiert und somit auch bei Regen benutzbar. Für viele Fernradwege wie z.B. Via Claudia Augusta, Via Rhona, den Loire Radweg oder den Eurovelo 6 sind die Bikeline-Bücher der perfekte Begleiter. Ein Höhenprofil für den gesamten Radweg findet man am Anfang des Buches und genauere Höhenprofile nochmal zu jeder Etappe. Neben genauen Wegbeschreibungen werden auch Informationen zu Sehenswürdigkeiten, Freizeitaktivitäten und Museen angegeben.