Direkt Tel Aviv Reiseführer - Dumont DIREKT

Direkt Tel Aviv Reiseführer - Dumont DIREKT
11,99 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Versandkostenfreie Lieferung!

Sofort versandfertig!

  • Dudi_Direkt_Tel_Aviv
Dumont DIREKT Reiseführer für Direkt Tel Aviv Alt und jung zugleich ist Tel Aviv, und das ist... mehr
Produktinformationen "Direkt Tel Aviv Reiseführer - Dumont DIREKT"
Dumont DIREKT Reiseführer für Direkt Tel Aviv

Alt und jung zugleich ist Tel Aviv, und das ist nicht das einzige Paradoxon. Tel Aviv gilt als veganste Stadt der Welt und als Mekka der LGBT-Szene, hier trifft Naher Osten auf nackte Haut, Laissez-faire auf High-Tech-Boom, und das umgeben von islamisch geprägten Nachbarn und mit einer wachsenden ultraorthodoxen Bevölkerung im Land.
Mit den 15 »Direkt-Kapiteln« des Reiseführers von Agnes Fazekas können Sie sich zwanglos unter die Tel Avivis mischen, direkt in das Stadtleben eintauchen und die Highlights und Hotspots kennenlernen: Old Jaffa und den Prachtboulevard Sderot Rothschild, den trubeligen Carmel-Markt und Bauhaus-Architektur, das bunte Florentin-Quartier und das Flohmarkt-Viertel am Uhrturm. In eigenen Kapiteln erfahren Sie, wo es sich in fremden Betten gut schläft, wo Sie glücklich satt werden, wohin die Tel Avivis zum Stöbern und Entdecken gehen und wohin es sie zieht, wenn die Nacht beginnt.
Mit den Übersichtskarten, genauen Stadtteilplänen und dem separaten großen Cityplan können Sie sich nach Lust und Laune durch Tel Aviv treiben lassen.

Länder: Israel
Verwendungszweck: Reisen und Autofahren
Produkttyp: Buch
Weiterführende Links zu "Direkt Tel Aviv Reiseführer - Dumont DIREKT"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Direkt Tel Aviv Reiseführer - Dumont DIREKT"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Folgende Infos zum Hersteller sind verfübar...... mehr
Dumont

Der Dumont Buchverlag begann 1968, unter dem Motto "Man sieht nur, was man weiß" seine Reiseführer-Serien und ist heute mit über 500 Bänden einer der größten Reisebuchverlage.

Dumont Reisetaschenbücher:

Die Reisetaschenbücher von Dumont gibt es sowohl für Großstädte und Regionen, als auch für Länder. Sie beginnen immer mit allgeimenen Reiseinformationen und persönlichen Tipps der Autoren. Daran anschließend wird kurz das Land/die Region/ die Stadt und seine Geschichte vorgestellt. Sehr interessant sind die darauf folgenden Essays zu aktuellen, historischen und kulturellen Themen.

Darauf folgen die Reiseinformationen, zu jedem Kapitel gibt es noch Tipps zu Highlights der Region oder des Stadtviertels, dazu gehören Sehenswürdigkeiten, Abendgestaltung, Kultur und Restaurants. Die Sehenswürdigkeiten sind grob nach Nähe zu einander sortiert. Teilweise werden auch Touren oder Spaziergänge vorgeschlagen. Die Preise der Restaurants und Unterkünfte liegen zwischen günstig und mittelpreisig. Die Reiseführer bieten immer auch eine Karte (Landkarte / Regionalkarte / Stadtplan), allerdings dient die nur zur Übersicht. Wenn Sie eine Reise gebucht aber trotzdem Zeit haben das Reiseziel selbst zu entdecken ist das Dumont Reisetaschenbuch das Richtige für Sie. 

 

Dumont Reisehandbuch:

Die Reisehandbücher von Dumont  gibt es sowohl für Länder, als auch für Regionen.

Die Reiseführer-Reihe beginnt mit einem ausführlichen Kapitel über Land, Leute und Kultur, ebenfalls enthalten sind Natur, Umwelt, Geschicht, Architektur und Alltag. Danach folgen praktische Reisetipps zur Reisezeit, wie man anreisen kann, wie man durch das Land  / die Regin reist, ein paar Informationen zum Essen, Geld und Verhaltensweise.

 

Am Anfang jedes Kapitels zu einer Region wird eine Tour zur Erkundung vorgeschlagen, jedoch sind auch die anschließenden Beschreibungen so gut, dass man auch problemlos eigenen Touren planen und durchführen kann. Bei den Beschreibungen der Regionen liegt der Fokus auf Kunst, Kultur und Architektur, denn hier kommt der Ursprung des Verlags zum Tragen. Das bedeutet aber nicht, dass das es gar keine Natur- oder sozial interessante Tipps dabei sind. Oftmals findet man auch auf speziell hervorgehobenen Seiten mehrtägige Exkurse oder besondere Ausflüge. Direkt nach den beschriebenen Orten werden stehen die Restaurant- und Shoppinginformationen ebenso wie Übernachtungsmöglichkeiten, in einem mittel- bis hochpreisigen Segment. Diesen Reiseführern liegt eine übersichtliche Reisekarte bei und die Informationen werden immer wieder durch farbige Fotos abgelöst. Der Umschlag ist etwas fester und die Reisebücher etwas dicker, als die meisten anderen Reiseführer.

 

Empfehlenswert ist das Dumont Reise-Handbuch für Selbstreisende, die gemütlich und bequem reisen wollen und dabei viel Wert auf Kultur und Geschichte legen. Für den kleinen Geldbeutel von Studenten oder Work and Travel-Leuten ist dieser Führer nicht geeignet.